Zurück
Wettbewerb

Kurzfilmwettbewerb 20 Seconds for Art, 2015Fünf Gewinner

Kurzfilmwettbewerb 20 Seconds for Art, 2015

Der Kurzfilmwettbewerb 20 Seconds for Art wurde 2013 von INFOSCREEN und der KÖR GmbH initiiert und fand 2015 zum zweiten Mal statt. Kunstschaffende wurden zu einer Auseinandersetzung mit dem Thema „Stadt-Bild“ eingeladen, das es in Form von tonlosen 20-Sekunden-Filmen zu visualisieren galt. Impulsfragen zum Thema Stadt und Urbanität wurden zur Anregung in den Raum gestellt: Inwiefern funktioniert Kunst im öffentlichen Raum als Drehscheibe für Informationsaustausch? Wo entstehen Zentren der Kommunikation, und welche Spielräume eröffnen sich? Zu welchen Arten von Begegnungen kommt es dabei? Wo positioniert sich die Kunst im öffentlichen Raum innerhalb dieses Spannungsfeldes?

Die Ausschreibung richtete sich an KünstlerInnen, Studierende oder Absolventinnen und Absolventen einer künstlerischen, grafischen oder filmischen Ausbildung sowie künstlerisch tätige Personen aus dem In- und Ausland ab 18 Jahren. Die Teilnehmenden konnten sich für ein oder mehrere Medien des INFOSCREEN-Netzes Wien entscheiden: Medium I: 44 Bildflächen in den U-Bahn-Stationen und/oder Medium II: 570 Bildflächen in Bussen und Niederflurstraßenbahnen.

Aus rund 200 Wettbewerbsbeiträgen wurden schließlich fünf Gewinnerfilme ausgewählt.

ZU DEN GEWINNERFILMEN

Ort

INFOSCREEN-Bildflächen in Wiener U-Bahn-Stationen

Weiterführende Info

Wettbewerb
20 Seconds for Art

AusloberInnen

Kunst im öffentlichen Raum GmbH in Kooperation mit INFOSCREEN Austria, Gesellschaft für Stadtinformationsanlagen GmbH

Jury
Gerald Bast, Rektor der Universität für angewandte Kunst, Wien
Edith Frauscher, Cooperation Culture & Events, INFOSCREEN Austria Gesellschaft für Stadtinformationsanlagen GmbH
Marie-Therese Harnoncourt, Architektin bei next ENTERprise – architects (2014–2016 Mitglied der KÖR-Jury)
Stefanie Paffendorf, Programmleitung Redaktion, INFOSCREEN Austria Gesellschaft für Stadtinformationsanlagen GmbH
Eva Maria Stadler, freie Kuratorin und Dozentin (2014–2016 Vorsitzende der KÖR-Jury)

Wettbewerbsgewinner
Claudia Larcher
* 1980 Bregenz (AT), lebt und arbeitet in Wien.
claudialarcher.com

Peter Roehsler
lebt und arbeitet in Wien.
nanookfilm.com

Laura Skocek
* 1983 Amstetten (AT), lebt und arbeitet in Wien.
viablethings.net

Anna Watzinger
* 1981 Graz (AT), lebt und arbeitet in Wien.

Peter Zolly
* 1957 Kärnten (AT), lebt und arbeitet in Wien.
peterzolly.at

ZU DEN GEWINNERFILMEN

Zurück
Wettbewerb

Kurzfilmwettbewerb 20 Seconds for Art, 2015Fünf Gewinner

Zeitraum

Jänner 2015 bis 15. April 2015

Termine

Kooperationspartner