Zurück
Temporär

BIRD WATCH play:vienna

BIRD WATCH

BIRD WATCH ist ein spielerischer Audiowalk auf der Suche nach den Vögeln in der Stadt, bei dem die Spieler*innen in das Jahr 2049 befördert werden. Auf den Spuren der Hobby-Ornithologin Selma in die Zukunft eintauchend erleben sie das Wien von morgen: Was hat sich verändert und wie sieht die Stadt in knapp 30 Jahren aus? Mithilfe von Selmas Notizen und Gedanken helfen die Spieler*innen, die Vogelwelt Floridsdorfs zu kartografieren und leisten einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz. Bei einem Feldlabor am Pius-Parsch-Platz werden die Teilnehmer* innen in die Spielwelt eingeführt und begeben sich auf die Reise durch Floridsdorf. Ein Projekt von play:vienna, Österreichs erste Initiative für spielerische Kunst im öffentlichen Raum, die Wien seit 2012 regelmäßig in einen Spielplatz verwandelt.

Ort

Start: Pius-Parsch-Platz, 1210 Wien

Weiterführende Info

playvienna.com

Clara Hirschmanner, * 1992 Linz (A), und Philipp Ehmann, * 1987 Linz (A), leben in Wien.

Künstlerische Leitung: Clara Hirschmanner und Philipp Ehmann

Projektleitung: Verena Strasser

Sound Design: Abby Lee Tee

Ausstattung: Kollektiv Bloks – Sophie und Valerie Lenglachner

Illustrationen: Malte Terrasse

Produktionsassistenz: Ines Kaiser Technischer

Berater: Alexander Sulz

Zum Hauptprojekt
Zurück
Temporär

BIRD WATCH play:vienna

Zeitraum

9. Juli – 18. September 2022

S1, S2, S3, U6, Floridsdorf

Termine

Presse

Zu den Unterlagen