Zurück
Temporär

Auf- und Zugeschüttet: Fischzug
Auf- und Zugeschüttet - Lebensformen und Zwischennutzungen über und unter dem NordwestbahnhofTracing Spaces

Begrenzte Teilnehmer*innen-Zahl, verbindliche Anmeldung unter office@tracingspaces.net oder +43 699 12358298 unbedingt erforderlich!

Eine Wanderung zu künstlerischen Interventionen am Bahnhofs-Areal zum Thema Fischmord, -transport und -verarbeitung sowie zum Gedenken and die wahren Ureinwohner*innen weiter Teile des 20. Wiener Gemeindebezirks, mit kurzen Expertisen von Stadtforscher*innen, Kunsthistoriker*innen und Musiker*innen sowie der feierlichen Einweihung des neuen Fischgraffitis von ruin.

Ort: MUSEUM Nordwestbahnhof, Nordwestbahnstraße 16 A, 1200 Wien

Excavations © Wolfgang Thaler, 2021Zum Projekt
Zurück
Temporär

Auf- und Zugeschüttet: Fischzug
Auf- und Zugeschüttet - Lebensformen und Zwischennutzungen über und unter dem NordwestbahnhofTracing Spaces

Samstag, 19. Juni 2021 / 16:00
Straßenbahn 2 und 5, Am Tabor

Presse

Zu den Unterlagen