Zurück
Temporär

Wiener Fisch-Prozession durch die Innenstadt
Auf- und Zugeschüttet - Lebensformen und Zwischennutzungen über und unter dem NordwestbahnhofTracing Spaces

Begrenzte Teilnehmer*innen-Zahl - verbindliche Anmeldung erforderlich! Anmeldung unter: office@tracingspaces.net oder +43 699 12358298. Die Teilnahme ist kostenlos.

Treffpunkt und Beginn: Treffpunkt und Beginn werden nur nach verbindlicher Anmeldung bekannt gegeben.

Angelehnt an religiösen Prozessionen, karnevalesken Umzügen und politischen Demonstrationen wandern wir zu Fuß mit Prozessionsgeräten und Pop-Up Ausstellungen zu potentiellen Erinnerungsorten des Fisch-Handels, seines Gedenkens im Raum der Wiener Innenstadt: Von der Fischerstiege und der Kirche der Fischer und Donau-Schiffer folgen wir der Verlagerung der historischen Fischmärkte im Wiener Stadtgebiet vom Hohen Markt, zum Donaukanal, zum Karlsplatz und Naschmarkt, bis zu einem Ready-Made Museum des Wiener Fisch-Konsums.

(c) Wolfgang Thaler, 2020Zum Projekt
Zurück
Temporär

Wiener Fisch-Prozession durch die Innenstadt
Auf- und Zugeschüttet - Lebensformen und Zwischennutzungen über und unter dem NordwestbahnhofTracing Spaces

Freitag, 2. Oktober 2020 / 15:00 - 18:00
U6 (Dresdnerstraße); Straßenbahn 5 (Rauscherstraße); Bus 5A (Brigittagasse)

Presse

Zu den Unterlagen