Zurück
Permanent

Wir sind DA!Anna Khodorkovskaya

Wir sind DA!

Anna Khodorkovskaya greift im neu errichteten Stadtviertel im Wildgarten die Wiener (Mosaik-)Tradition der Kunst am Bau auf und macht das Dazwischen urbaner Passagen zum Ausgangspunkt ihrer künstlerischen Überlegungen. Großformatige Mosaike in Glas akzentuieren die beiden Durchgänge des Gemeindebaus in Meidling als Begegnungsorte.

Ich bin DA, du bist DA, wir sind DA! Wir alle sind überall und im DAZWISCHEN.

Angesiedelt an der Schnittstelle von Alltagsästhetik und Kunst im öffentlichen Raum verbinden die jeweiligen Mosaikteile die Durchgänge zu einer visuellen wie sprachlichen Formenkomposition. Das Dazwischen, der Raum der Passage, wird zum Synonym für soziale Beziehungen und stellt konkrete Denkanstöße im Hinblick darauf dar, wie sich das Leben im Gemeindebau (und generell jegliches Miteinander) in Zwischenräumen gestalten kann.

Nicht nur „Ich bin DA!“, auch der andere, die Nachbarin / der Nachbar, ist DA! Wie wir gemeinsam im Hier und Jetzt leben wollen und können, thematisiert die künstlerische Arbeit ebenso wie die Frage nach dem künftigen Zusammenspiel unterschiedlicher Denk- und Handlungsweisen. Beziehe ich als Einzelne / als Einzelner mich auf die andere / den anderen oder die / der andere auf mich? Wie wird das Miteinander im Gemeindebau erprobt?

Die Sprachteile, das Fragmentierte und die Bruchstücke versammeln sich separat und doch gemeinsam in den Passagen zu einer vielfarbigen und mehrstimmigen Mosaiklandschaft und verleihen dem Gemeindebau dadurch einen poetischen wie identifikatorischen Charakter.

Ort

Gemeindebau NEU, Wildgarten, Ecke Wildgartenallee/Benyastraße, 1120 Wien

Weiterführende Info

Anna Khodorkovskaya, *1985 in Moskau, lebt und arbeitet in Wien

Kuratorin und Produktionsmanagement: Barbara Horvath

Technische Beratung: Elio Macoritto

Zurück
Permanent

Wir sind DA!Anna Khodorkovskaya

Zeitraum

Seit 25. Februar 2021

Bus 63A, Wildgartenallee; Bus 58A & 58B, Schluckergasse

Presse

Zu den Unterlagen