Zurück
Temporär

O.T. – NEUE STERNE FÜR DEN PRATER Irena Eden & Stijn Lernout

O.T. – NEUE STERNE FÜR DEN PRATER

Im Zuge der Neugestaltung und Neudefinierung des Praterstern-Areals lassen Irena Eden & Stijn Lernout etwas strahlend Neues entstehen und bleiben dennoch dem Namen und der historisch-stadtplanerischen Idee verbunden: Drei neue Sterne scheinen ab 23. Juni in der Unterführung und beziehen sich in ihrer Herleitung und Formgebung sowohl auf die Vergangenheit als auch auf die Zukunft.

Sterne entstehen, indem sie sich im Kosmos umliegende Materie aneignen, zusammenziehen und verdichten. Diesen Prozess übertragen Eden & Lernout auf den Entwurf. Der Umraum der Unterführung – städtische Achsen, Koordinaten, Standorte bestehender und neu gepflanzter Bäume – wird zur Materie, die sich in der Bemalung der Unterführung zusammenzieht und verdichtet, neue Sterne werden geboren.

Ort

Personentunnel, Praterstern – Hauptallee, 1020 Wien

Weiterführende Info

Irena Eden, * 1974 Hamburg (DE) und Stijn Lernout, * 1972 Antwerpen (BE), leben in Wien

ZUM WETTBEWERB

Zurück
Temporär

O.T. – NEUE STERNE FÜR DEN PRATER Irena Eden & Stijn Lernout

Zeitraum

23. Juni 2022 bis 2027

U1, U2, Praterstern

Ein Projekt in Kooperation mit der MA 29 – Brückenbau und Grundbau.

Termine

Presse

Zu den Unterlagen

Kooperationspartner