Zurück
Temporär

Führung: "Audiowalk Seestadt"
Notgalerie-Kunstland NordReinhold Zisser

Kunst kann provozieren – wie die Straßenschilder, die im Rahmen des Kunstprojekts „Kunstland Nord/notgalerie“ aufgestellt worden sind. Zwar werden die Straßen in der Seestadt tatsächlich nach Frauen benannt, die Straßenschilder, die derzeit im Norden der Seestadt stehen, sind aber temporäre Installationen der Künstlerin Silke Maier-Gamauf.
Am kommenden Samstag wird sie gemeinsam mit dem Gründer der Notgalerie und Kurator Reinhold Zisser eine Führung durch ihre Installation "Audiowalk Seestadt" machen - Interessierte sind herzlich eingeladen!!! Infos dazu gibt es auf www.notgalerie.at.

Wem der Spaziergang durch das Kunstland Nord zu heiß ist, kann den Walk auch mit dem Audio Guide unternehmen:
https://www.youtube.com/playlist

Reinhold Zisser, 2019Zum Projekt
Zurück
Temporär

Führung: "Audiowalk Seestadt"
Notgalerie-Kunstland NordReinhold Zisser

Samstag, 29. Juni 2019 / 18:00
U2 Seestadt Aspern