Zurück
Temporär

MUME 2021Oscar Cueto

MUME 2021

MUME ist ein nomadisches Anti-Museum des Künstlers Oscar Cueto, das versucht, alternative Narrative im dekolonialen und globalen Migrationskontext zu schaffen und kollaborative Projekte zwischen internationalen Kurator_innen und Künstler_innen in Österreich zu präsentieren.

Radio Epicentro, 16. Juni 2021
Für diese Ausgabe hat MUME Radio Epicentro eingeladen, ein Projekt der österreichisch-mexikanischen Künstlerin Doris Steinbichler. Radio Epicentro ist die Erweiterung der mexikanischen Künstlergalerie Epicentro (2000-2005) in den realen Raum Wiens und simultan in den globalen virtuellen Raum. Radio Epicentro ist ein Freiraum, der Sprache, Klang, Beziehungen und Situationen verknüpft und neu verhandelt; als soziale Interaktion, als poetische Intervention, als politische Utopie, als performativer Akt. Radio Epicentro ist ein offenes Mikrofon und ein Stuhl der besetzt werden kann.

Die Moderatorin/Künstlerin und ihr Team senden am Mittwoch, den 16. Juni 2021 von drei unterschiedlichen Orten Wiens aus. Die Sendung bietet eine Mischung aus Live-Übertragungen, Aufnahmen, Musik, internationalen Live-Kollaborationen und Publikumsinteraktionen.

Selbstständig kann das Radio Epicentro über diesen Link empfangen werden.

WEITERE MUME-PROJEKTE IN KÜRZE!

Ort

1. Station Epicentro: Yppenplatz, Brunnengasse Ecke Payergasse, 1160 Wien
2. Station Epicentro: Hof des Museumsquartiers, 1070 Wien
3. Station Epicentro: Hermannpark (Nähe Schwedenplatz), 1030 Wien

Weiterführende Info

Konzept: Oscar Cueto *1976 in Mexico-Stadt, lebt und arbeitet in Wien
oscarcueto.com/MUME

Epicentro:

Gastkünstlerin: Doris Steinbichler * 1965 Wien, lebt und arbeitet in Österreich und Mexiko?

Zurück
Temporär

MUME 2021Oscar Cueto

Zeitraum

16. Juni – 25. September 2021

Termine

Presse

Zu den Unterlagen

Links

Radio Epicentro

Kooperationspartner