Zurück
Temporär

Weltenbummler - Reisen im Spiel! (Per-Albin-Hansson-Siedlung, 1100 Wien)Désirée Heusl/Lis Eich (nach einer Idee von Ernst Strouhal und Marcus Bruckmann)

Weltenbummler - Reisen im Spiel! (Per-Albin-Hansson-Siedlung, 1100 Wien)

Seit dem 17. Jahrhundert hat sich in ganz Europa eine weitverzweigte und rasch expandierende Kultur von Spielen mit geografischen Themen entwickelt. Die Ausstellung im öffentlichen Raum Weltenbummler – Reisen im Spiel! präsentiert die schönsten Brettspiele zum Thema Reise und lädt die BesucherInnen zum Betrachten, zum gemeinsamen Gespräch und zum Spielen ein. Man reist mit dem Finger über die Landkarte. Die Reisen führen durch fremde Städte, durch ferne Länder und Kontinente oder sogar ins Weltall. Ein kleiner Gegenstand als Spielfigur, ein Blick in die Spielregeln und los geht’s.

Zahlreiche, mitunter schon längst vergessene Spiele – darunter das „New Yorker Postamt-Spiel“, das „Fahrrad-Rennen“ oder das „Neueste Wiener Thurmkraxler-Spiel“ – aus dem 19. und 20. Jahrhundert können kennengelernt und (neu) entdeckt werden. Zugleich erfährt man etwas über die Schönheit der Spiele und über die Themen, die in den Erzählungen der Spiele verarbeitet werden. Grundlage des Projekts bildete die Publikation Die Welt im Spiel. Atlas der spielbaren Landkarten von Ernst Strouhal von 2015.

Für die Ausstellung wurde von den Designerinnen Désirée Heusl und Lis Eich ein Objekt entwickelt, das in Größe und Form flexibel ist und sich für verschiedenste Aufstellungsorte im öffentlichen Raum eignet. Auf eine Sitzbank sind schwenkbare, jeweils mit einem Spiel sowie einer Kurzbeschreibung und den Spielregeln bedruckte Tische aufgesetzt. Zusätzliche Kommentare auf den Spieltischen erzählen von der Kulturgeschichte der Spiele. Das Besondere: Die Tische sind so konzipiert, dass BesucherInnen auch selbst Spiele mit eigenen Regeln entwickeln und spielen können.

Mehrere Workshops zu generationsübergreifenden Spielen und zur Gestaltung von Spielen sowie Spielefeste mit Kindern und Erwachsenen begleiten die Ausstellung.

Ort

Per-Albin-Hansson-Siedlung, Platz vor dem Haus der Begegnung, 1100 Wien

Weiterführende Info

Design
Désirée Heusl
* 1989 Wien, lebt und arbeitet in Wien.

Lis Eich
* 1992 Dudelange (LU), lebt und arbeitet in Wien.

Idee
Ernst Strouhal
* 1957 Wien, lebt und arbeitet in Wien.

Marcus Bruckmann
* 1963 Wien, lebt und arbeitet in Wien.

Zurück
Temporär

Weltenbummler - Reisen im Spiel! (Per-Albin-Hansson-Siedlung, 1100 Wien)Désirée Heusl/Lis Eich (nach einer Idee von Ernst Strouhal und Marcus Bruckmann)

Zeitraum

20. Mai 2017 bis Mai 2018

Straßenbahn 67 Per-Albin-Hansson-Siedlung

Termine

Presse

Zu den Unterlagen

Kooperationspartner