Zurück
Permanent

Denkmal Verfolgung, Widerstand und Freiheitskampf in Hernals 1933–1945Maria Anwander, Ruben Aubrecht

Denkmal Verfolgung, Widerstand und Freiheitskampf in Hernals 1933–1945

Nach dem Beschluss der Bezirksvertretung Hernals vom 15. September 2010, am Vorplatz der S-45-Station Hernals ein Denkmal zu errichten, wurde die KÖR GmbH ersucht, einen geladenen künstlerischen Wettbewerb zu entwickeln. Die KÖR GmbH initiierte diesen Wettbewerb in Kooperation mit der Bezirksvorstehung Hernals im November 2011 und lobte ihn im Februar 2013 aus. Das von Maria Anwander und Ruben Aubrecht konzipierte Denkmal für die Hernalser Opfer, Freiheits- und WiderstandskämpferInnen ging aus dem Wettbewerb als Siegervorschlag hervor.

Das Denkmal ist Menschen aus Hernals gewidmet, die sich gegen den Faschismus zur Wehr setzten. Es greift das Motiv der individuellen Entscheidung auf, sich aktiv dem Terror des Nationalsozialismus entgegenzustellen. In einer Endlosschleife ruft es diese Menschen namentlich in Erinnerung, und jeder Name erscheint einige Minuten lang auf einer Flip-Dot-Anzeige. Die Arbeit entfaltet keine generelle und abstrakt gehaltene Erinnerungssymbolik, sondern lässt jeder einzelnen Person die gleiche Aufmerksamkeit zuteilwerden. Daraus entsteht die Möglichkeit der Identifikation mit den Opfern, die das Potenzial hat, einen Nachdenkprozess über die eigene Zivilcourage und das eigene Verhalten in problematischen gesellschaftlichen Situationen zu initiieren.

Peter Ulrich Lehner, Verfolgung, Widerstand und Freiheitskampf in Hernals. Ereignisse, Gestalten, Orte, Spuren in einem Wiener ArbeiterInnenbezirk – Ein Heimatbuch der anderen Art, Mandelbaum Verlag, Wien 2013

Ort

Vorplatz der Schnellbahnstation Hernals, Platz der Freiheit, 1170 Wien

Weiterführende Info

KünstlerInnen
Maria Anwander
*1980 in Bregenz, lebt und arbeitet in Bregenz (AT) und Berlin (DE).
maria-anwander.net

Ruben Aubrecht
* 1980 Bregenz (AT), lebt und arbeitet in Berlin (DE).
rubenaubrecht.net

KuratorInnen
section.a. art design consulting gmbh

Christine Haupt-Stummer, Andreas Krištof
sectiona.at

Dieses Projekt wurde im Rahmen eines künstlerischen Wettbewerbs als Siegerprojekt gekürt. Für mehr Informationen folgen Sie diesem Link:

ZUM WETTBEWERB

Zurück
Permanent

Denkmal Verfolgung, Widerstand und Freiheitskampf in Hernals 1933–1945Maria Anwander, Ruben Aubrecht

Zeitraum

Seit 15. September 2015

S45, Straßenbahn 43 Hernals

Beton, Flip-Dot-Anzeigen, Microcontroller
53,7 × 215,7 × 26,2 cm

Termine

Presse

Zu den Unterlagen