Zurück
Temporär

Performance-Programm
BeichtenKatharina Razumovsky

24. Juni, ab 18 Uhr:
Einweihung der Beichtbox und der Devotionalientrafik vor der Karlskirche mit Schnupperbeichte, Predigten von Vater Thomas, Mutter Anja und Bruder Katharina, Brot und Wein

25. und 26. Juni, ab 18 Uhr:
Karaoke-Beichtcontest (Österreich sucht den Supersünder), Ehevermittlung: Mit wem sündige ich am besten?, Nippel-Nappel (Himmel und Hölle)

27. und 28. Juni, 16–18 Uhr:
Normaler Beichtbetrieb, Ablass-Schnäppchen

29. Juni, 16 Uhr:
Gott wird in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. Letzte Beichtgelegenheit und Ablass-Restposten, Prozession zum Kunsthalle Wien project space karlsplatz.

29. Juni 2010, ab 18 Uhr:
Thesen und Disputatio zum Thema Sünde:
Ort: Kunsthalle Wien project space karlsplatz, Treitlstraße 1, 1040 Wien. Kurt Appel (Fundamentaltheologe, Wien), Ursula Baatz (Religionsphilosophin, Wien), Alfred Kirchmayer (Psychotherapeut und Autor, Wien), Anton Friedrich Koch (Philosoph, Heidelberg), Birge Krondorfer (Philosophin, Wien) und Katharina Razumovsky. Moderation: Andrea Schurian (Kulturredaktion Der Standard).

Katharina Razumovsky, 2010Zum Projekt
Zurück
Temporär

Performance-Programm
BeichtenKatharina Razumovsky

24. – 29. Juni 2010